Erntedankfest mit Suppenmeile

Dass es in Frankena manchmal etwas unkonventionell zugeht, sind viele Einwohner und Gäste schon gewohnt. Daher war wohl auch niemand überrascht, als in diesem Jahr das Erntedankfest vorverlegt wurde, um unseren Weltenbummlern vor ihrer großen Brasilien-Reise die Möglichkeit zu geben, den deutschen Herbst gebührend zu begrüßen.

Nach dem feierlichen Erntedank-Gottesdienst strömten zahlreiche hungrige Frankenaer in den Schulgarten. Hier duftete es schon verlockend nach warmen, herzhaften Suppen. Gleich 15 fleißige Köche sorgten für eine abwechslungsreiche Suppenmeile: Ob traditionelle Kartoffelsuppe, exotische Apfelsuppe oder klassische Soljanka – es war für jeden Geschmack etwas dabei. Natürlich wurde auch wieder im Schulofen knuspriges Brot gebacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.