Eröffnungsfest der sanierten Kirche mit Konzert der Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“

Wann:
18. September 2016 um 17:00
2016-09-18T17:00:00+02:00
2016-09-18T17:30:00+02:00
Wo:
Pantaleonskirche Frankena
Dorfstraße 27
03253 Doberlug-Kirchhain
Deutschland

2 Kommentare

  • Hans-Ulrich Kuhlisch

    Sehr geehrte Damen und Herren!
    4 Berliner (kein Gebäck) erwägen am 18. 09. einen Ausflug nach Frankena, um das Konzert der Kreismusikschule (17.00 Uhr) in der Pantaleonskirche zu besuchen. Ich würde mich deshalb freuen, würden Sie mir zuvor das Programm per E-Mail übermitteln.
    Für Ihre Bemühungen danke ich Ihnen im voraus und grüße Sie entsprechend freundlich.
    Hans-Ulrich Kuhlisch

    • Sehr geehrter Herr Kuhlisch,
      mit dem Akkordeon sind gleich 4 Schülern vertreten, 2 Solisten präsentieren das Instrument mit folkloristischen und auch sehr klassischen Tönen. Zum einen ist es Helene Reiche, die in Frankena zu Hause ist und mit ihren 10 Jahren das Instrument schon ganz prima beherrscht. Der andere Solist ist Daniel Müller aus Sonnewalde, er ist 17 Jahre und hat schon manchen Zuhörer in Staunen versetzt. Ein Duo rundet das Thema „Akkordeon“ ab: Louisa Knof und Sophie Kaiser aus Crinitz sind ein eingespieltes Team und freuen sich auf das Konzertpublikum. Die beiden Schwestern Elisabeth und Charlotte Kugler spielen leidenschaftlich gern auf der Querflöte, unter anderem präsentieren sie ein Werk von Wolfgang Amadeus Mozart. Festliche Klänge bietet das Blechbläserensemble der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“, in neuer Besetzung spielen die jungen Herren schon recht versiert. Anne Charlotte Henze bringt mit Singstimme und Gitarre noch eine ganz neue Farbe ins Konzertprogramm, hier kann sich das Publikum auf bekannte Songs freuen. Die Moderation liegt in den Händen der Finsterwalder Regionalbereichsleiterin der Kreismusikschule, Elvira Mader, die sich gemeinsam mit den Gastgebern der Kirchgemeinde Frankena auf zahlreiche Zuhörer freut.
      Ab 15:00 Uhr sind Turmbesteigung, Kirchenführung und Kaffe+Kuchen möglich.
      Herzliche Grüße nach Berlin

      Christian-Matthias Rosenow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.